• Endstation Halbfinale

    Der Ablauf des Rückspiels erinnert stark an Partie eins. Berlin liegt zu Beginn des Schlussdrittels wieder mit 2:3 zurück, trifft die Latte, muss danach sein Spiel öffnen und wird dafür bestraft. Nach Hoffmanns frühem Treffer in der 2. Spielminute übernimmt Berlin die Regie in Drittel eins. Witte ta…

Berlin erwartet Rückspiel in Weißenfels

Berlin erwartet an diesem Wochenende das Playoff-Rückspiel in Weißenfels. Nach der 2:6-Auftaktniederlage müsste BAT nun zwei Auswärtssiege am Stück einfahren. Warum nicht, fragt Kapitän Witte. Eigentlich hatte sich Berlin im ersten Halbfinalspiel gegen Titelverteidiger Weißenfels gut verkauft. Mit einem 2:3 startete BAT ins Schlussdrittel, dort scheiterte man an einem abgeklärteren …

Mehr lesen »

BAT verliert erste Halbfinalpartie gegen Weißenfels

Mangelnde Chancenverwertung hat eine Überraschung im ersten Halbfinale verhindert. Berlin startet mit einem 2:3 ins Schlussdrittel, unterliegt Favorit Weißenfels aber 2:6. Gegen einen durchaus schlagbaren UHC Weißenfels zeigt BAT nicht genug Effizienz und wird dafür von abgebrühten Gästen bestraft. Nach der 2:6-Niederlage im ersten Halbfinale muss Berlin gegen den Favoriten …

Mehr lesen »

Berlin empfängt Titelverteidiger

Am Samstag startet Berlin ins Playoff-Halbfinale. Zu Gast in der Seelenbinderhalle ist niemand geringeres als der amtierende Titelträger und Serienmeister UHC Weißenfels. „Na und?“, heißt es aus Mannschaftskreisen. Mit zwei herausragenden Siegen (4:2 und 7:4) drehte Berlin am vergangenen Wochenende seine Viertelfinal-Serie gegen Leipzig. Eine gelungene Revanche für das Playoff-Aus …

Mehr lesen »

Halbfinale! BAT schaltet Leipzig aus

Mit zwei Siegen am Stück dreht Berlin die Viertelfinalserie gegen die Sachsen und hat nun im Halbfinale die Chance auf eine besondere Revanche. Mit dem Rücken zur Wand stehend lieferte BAT Berlin am Wochenende eine abgeklärte, kampfbetonte und leidenschaftliche Vorstellung und schaltete den MFBC Leipzig nach der 3:9-Niederlage im ersten …

Mehr lesen »

Alles oder nichts

Berlin ist mit einer Niederlage in seine Playoff-Serie gegen Leipzig gestartet. Am kommenden Wochenende müssen deshalb zwei Siege am Stück her. Die Mannschaft ist optimistisch. Niederlage zum Serien-Auftakt Obwohl BAT mit nur zwölf Feldspielern nach Leipzig reiste, war das Chancenplus der Berliner zunächst deutlich. Meist scheiterte man aber entweder am …

Mehr lesen »

Berliner Playoff-Start gegen MFBC Leipzig

An diesem Sonntag startet Berlin in Leipzig in die diesjährigen Playoffs. Der Gegner ist altbekannt. Schon 2016 traf BAT im Viertelfinale auf den MFBC. Und scheiterte. 2017 soll anders laufen. Zwei Spiele reichten im vergangenen Frühjahr aus. Leipzig siegte mit 5:4 und 9:2 und kickte Berlin im Viertelfinale aus den …

Mehr lesen »

Für Freiwilliges Soziales Jahr melden!

Auch 2017 starten wir den Versuch, das FSJ im Verein auszuschreiben. Nach den Erfahrungen aus den letzten Jahren, fühlen wir uns stark genug, 2017/18 einen Teilnehmer oder eine Teilnehmerin zu unterstützen. Aufgaben: – Betreuung von Schul-AGs – Unterstützung von Projekttagen – Unterstützung der Trainerteams und Spieltage – Unterstützung der Geschäftsstelle …

Mehr lesen »

Unnötige 1:6-Pleite zum Ligaabschluss

Mit einer 1:6-Niederlage gegen Kaufering beendet Berlin die diesjährige Ligaphase. Der vierte Tabellenrang war zwar bereits gesichert, der schwache Auftritt insbesondere im ersten Drittel dennoch unnötig. Jetzt warten die Playoffs. Weil Wernigerode am Samstag in Schriesheim gewann, hätte Berlin auch mit einem Sieg Tabellenrang drei nicht mehr erobern können. Kaufering …

Mehr lesen »

Spannung auf der Zielgeraden

Mit dem 6:4-Sieg in Hamburg hat sich Berlin sein Playoff-Heimrecht gesichert. Der letzte Spieltag bringt aber noch einige Fragezeichen mit sich. Gegner Kaufering etwa spielt am Sonntag um alles. Die Wahrscheinlichkeit, dass Berlin tatsächlich noch auf Platz drei vorrückt, ist gering. Neben einem Sieg gegen Kaufering (Sonntag, 16 Uhr, Max-Schmeling-Halle) …

Mehr lesen »

Sieg gegen Hamburg sichert Playoff-Heimrecht

Mit einem kontrollierten 6:4-Erfolg in Hamburg sichert sich Berlin sein Heimrecht fürs Viertelfinale. Dort wartet vermutlich der MFBC Leipzig. Beim ETV muss Berlin auf Stammkräfte wie Brincil oder Brockmann verzichten, startet aber offensiv und geht durch einen verdeckten Distanzschuss von Savolainen früh in Führung. Koivisto gleicht aus, Lemke legt aber …

Mehr lesen »