Die nächste Mädels-Generation bei BAT

Letztes Wochenende fand in Zusammenarbeit mit der SALMING Sommercamp Crew ein Trainingslager ausschließlich für Mädchen aus unserem Verein sowie ausgewählten Gästen unserer Kooperationspartner statt. Auf dem Trainingsgelände der Ikarus Grundschule in Mariendorf wurden die 14 Mädchen gemeinsam mit ihren Betreuern über zwei Tage einquartiert und erlebten eines der spektakulärsten Trainingscamps in der noch jungen Floorball-Geschichte von BAT Berlin.

Zuvor jedoch erst ein paar Aussagen zum Camp:

„…ich wollte dir nochmal sagen, wie gut ich es finde, dass du solche Sachen organisierst! Erstens ist es für die (coolen) Kinder geil und zweitens ist es für Betreuer eine super Gelegenheit sich auszuprobieren und weiter zu entwickeln! Also dafür nochmal Danke!“ (Zitat: Teamer)

„Wer hat sich den Quatsch nur ausgedacht…“ (Zitat: Teilnehmerin)

„Ihr habt das ganz schön toll gemacht und ich freue mich sehr über Euer Engagement“ (Zitat: Eltern)

„Es hat mir super viel Spaß gemacht das WE mit den Mädels!“ (Zitat: Trainer)

„Ich kann nicht mehr und bin müde…“ (Zitat: Teilnehmerin am letzten Tag)

„Ich bin gern wieder dabei, wenn du Köche oder Teamer brauchst“ (Zitat: Teamer)

Das Trainingsprogramm des Wochenendlehrgangs war straff gestaltet und mit zahlreichen Ausbildungspunkten geschmückt. Neben den sportlichen Aktivitäten wurden die jungen Damen in Zusammenarbeit mit unseren Bundesligatrainern im Regelwerk, der Fitness und der Taktik im Spiel geschult. Höhepunkte des Wochenendes war, neben den aktiongeladenen Freizeitspielen und dem Fotoshooting der Kids, das Freundschaftspiel gegen die neu formierte U9-Mannschaft von unserem Trainer Daniel Flister in der Max-Schmeling-Halle.

Freundschaftliches Miteinander

Das erste Spiel auf einem echten Großfeld fand vor zahlreichen Eltern und Freunden statt. Die Mädchenmannschaft aus Tempelhof begann dabei sehr zögerlich und versuchte die neu erlernten Techniken schnell als Team auf dem Feld umzusetzen. In vielen Gesichtern sah man bereits nach den ersten Minuten die anstrengenden Trainingseinheiten vom Vormittag. Das Nachwuchsteam der U9 dagegen blühte vor Tatendrang und sorgte bereits nach dem ersten Drittel für ein souveränes Unentschieden im freundschaftlichen Vergleich.

Der weitere Verlauf gestaltete sich sehr abwechslungsreich, doch fehlte dem Mädchenteam ein wenig Glück und Kraft beim Abschluss der Tore. In einem heiß umkämpften Spiel verlor die Auswahl um Trainer Mühle knapp mit 2:3 gegen die U9 Nachwuchsspieler (leicht verstärkt mit unserem Torwarttalent Jonas Bestgen der U13 Mannschaft).

Abschließend bleibt zu berichten, dass unser Verein derzeit einen Riesensprung in der Entwicklung des jungen Teams macht. Die Chance hier weiter im Damenbereich aktiv zu werden und bereits jetzt den Grundstein für ein neues Damenteam zu legen, wurde wortwörtlich wahrgenommen.

Wir freuen uns, die Entwicklung weiter zu begleiten und unsere Abteilung über den Sport im Mädchenbereich weiterhin ausreichend zu informieren.

Trainingszeiten (Turnhalle Münchner Straße):

– Mittwoch, 17:00-18:30 Uhr (U11/Mädchen)
– Mittwoch, 18:30-20:00 Uhr (U17/Mädchen)

Einen besonderen Dank richten wir an dieser Stelle an unsere Helfer für die Vorbereitung des Events:

Lisa, Toni, Josi, Luisa, Lene, Jana, Katrin, Sophia, Roland, Jojo, Timo, Daniel K., DaFl, Sascha, Kaj, Julian, Linh, Herrn Klatte bzw. Herrn Schmidtkunz der IKARUS-Grundschule und alle Eltern die sich mit Kuchenspenden etc. am Trainingslager beteiligten sowie alle, die wir wieder vergessen haben!

Help-Desk