Nachwuchs überzeugt bei Saisonstart

Nachwuchsspieltag-20Der erste Junioren-Spieltag der neuen Saison brachte gemischte Ergebnisse. Während die U15 von BAT zwei Siege feierte und damit erstmal von der Tabellenspitze grüßt, musste die U11 zwei Niederlagen einstecken. Diese spielte allerdings als einziges Team der Konkurrenz konsequent Mixed. Die Organisation des Spieltags wusste ebenfalls zu überzeugen.

von Hannes Thun

Die U15 von BAT musste im ersten Spiel der neuen Saison gegen den Berliner Floorball Klub ran. Der Gegner aus Hellersdorf ging jeweils in Führung, die Tempelhofer hatten jedoch die richtigen Antworten parat und glichen immer wieder aus. Die 3:2-Führung für den BFK in der 24. Minute – die Spielzeit in dieser Liga beträgt 2 x 15`- war der Weckruf für BAT. Der Ausgleich folgte nur 30 Sekunden später. Danach konnte BAT seinen größeren Kader ausspielen. In den nächsten fünf Minuten schlug es noch weitere drei Mal im Kasten des BFK ein. Das Spiel endete somit am Ende doch deutlich mit 6:3 für BAT.

Das zweite Spiel bestritt die U15 gegen den UHC Berlin. Nach einem 0:1-Rückstand konnte man die zahlreichen Chancen in Tore ummünzen und erhöhte bis zur Halbzeit auf 3:1. Nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer in der 23. Minute zog der BAT-Nachwuchs noch auf 5:2 davon ziehen. Durch die zwei Siege liegt das Team nun erstmal an der Spitze der Tabelle.

U11 unterliegt Mellensee und Rangsdorf

Auch die U11 hatte ihren ersten Spieltag in der Spielzeit 2013/14 und spielte gegen die Floorballpiraten aus Mellensee. Trotz der der großen Unterstützung durch Eltern und die ebenfalls aktive U15 verlor sie mit 1:10. Erfreulich war, dass im Gegensatz zum Rest der Liga, die Jugendmannschaft von BAT jeweils mit zwei Jungen und zwei Mädchen spielte, was bei einer ausgeschriebenen Mixed- Liga eigentlich selbstverständlich sein sollte.

Nachwuchsspieltag-20-2

Im zweiten Spiel gab es wieder lautstarke Unterstützung von den Rängen, trotzdem unterlag man dem Team aus Rangsdorf mit 3:17. Der von BAT organisierte Spieltag überzeugte mit einem leckeren, von den Eltern der Kids organisierten Essensstand und auch die Halle in der Monumentenstraße konnte den vielen Zuschauern eine gebührende Atmosphäre bieten.

Statistik

U15

Berliner FK – BAT Berlin 3:6 (2:2;1:4;-:-)
UHC Berlin – TSV Rangsdorf 2004 e.V. 2:7 (0:6;2:1;-:-)
VfL Tegel – Berliner FK 8:4 (3:0;5:4;-:-)
BAT Berlin – UHC Berlin 5:2 (2:1;3:1;-:-)

U11

VfL Tegel – TSV Rangsdorf 2004 e.V. 6:2 (2:1;4:1;-:-)
BAT – Floorballpiraten 1:10 (0:7;1:3;-:-)
BAT – TSV Rangsdorf 2004 e.V. 3:17 (1:11;2:6;-:-)
VfL Tegel – Floorballpiraten 8:1 (8:1;0:0;-:-)

Fotos: Da schlägt es ein im Tor des BFK – die U15 feierte zum Auftakt zwei Siege (o. l.). Die U11 (u.) musste hingegen Lehrgeld zahlen, spielte jedoch auch als einziges Team konsequent Mixed; by Hannes Thun