Saisonstart am Sonntag gegen Chemnitz

Mit dem Turniersieg beim diesjährigen Rennsteig Cup hat BAT seine Generalprobe überzeugend gemeistert. An diesem Sonntag geht’s gegen Chemnitz aber endlich wieder um „echte“ Punkte, sehr wichtige noch dazu.

Vier Siege am Stück führten Berlin beim Rennsteig Cup zum Turniertitel. 13:5 gegen Rennsteig Avalanche (ger), 6:1 gegen SaHa (fin), 6:4 gegen Black Angels und 7:4 gegen Espenau Rangers (ger). Insbesondere die offensiven Leistungen gegen Rennsteig und die Black Angels überraschten positiv.

„Dieses Wochenende war sehr wichtig, um bewiesen zu bekommen, dass wir uns während des Sommers erfolgreich entwickelt haben“, erklärt Spielertrainer Jan Kratochvil. „Die Floor Fighters werden aber ein vollkommen anderer Gegner sein. Insbesondere körperlich und defensiv werden sie uns wesentlich mehr abfordern.“

Chemnitz ist Berlins erster Gegner in der neuen Bundesliga-Saison. Leistungstechnisch bewegten sich die Sachsen im Sommer überwiegend unter dem Radar. Es ist dennoch absehbar, dass beide Mannschaften wie in der vergangenen Saison erneut um den Einzug in die Playoffs spielen werden. BAT erwartet also gleich zum Auftakt ein echtes Sechs-Punkte-Spiel.

Die Partie findet am Sonntag, den 9.9. um 15 Uhr in der Max-Schmeling-Halle (Nebenhalle B) statt. Berlin hat sich dabei vorgenommen, auch ein ansprechendes Rahmenprogramm zu basteln, mit Gewinnspielen und einem gemeinsamen Materialstand von Salming und floorballshop.com (Floorballschläger, Fanartikel etc.). Der Eintritt ist frei.