U15 geht als Spitzenreiter ins neue Jahr

Die U15 ging mit vollem Kader in den abschließenden Spieltag am Sonntag. Die Junioren gewannen gegen Potsdam 16:3 und gegen Tegel 13:0. Damit geht das Team als Spitzenreiter ins neue Jahr.

Gegen Potdsam, die erstmals ein Team in der U15-Liga stellen, lag das Team nach drei Minuten bereits mit 4:0 in Front. Danach ließen die BAT-Talente etwas nach und agierten auch in der Defensive nicht mehr so konsequent: Zwei Gegentore waren die Folge. Vier weitere Treffer sorgten aber für die beruhigende 8:2-Führung zur Halbzeit. In den zweiten 20 Minuten folgten erneut acht Treffer, am Ende stand es 16:3.

Im zweiten Spiel ging es gegen den Zweiplatzierten aus Tegel, gegen die man das erste Duell nur knapp 4:3 gewonnen hatte. Diesmal zeigte das Team von Anfang an eine konzentrierte und engagierte Leistung. Mit 13:0 wurde die Partie zu einer klaren Angelegenheit. Vor dem letzten Spieltag, der erst im April stattfinden wird, führt BAT in der Tabelle nun mit drei Punkten vor dem Berliner Floorball Klub.

Bereits letztes Wochenende konnte die U18 von BAT, die in der Herren-Verbandsliga spielt, ihren ersten Saisonsieg einfahren. Gegen den SSV Rapid gewann das Team 10:5. Gegen die Turtles setzte es in danach aber eine deftige Niederlage. (ht)