U15 holt Silber

Die Spielgemeinschaft von BAT und Siemensstadt wird Zweiter in den Playoffs.

Im Halbfinale spielten die Kinder gegen Rangsdorf. Nach fünf Minuten lag das Team mit zwei Toren zurück, konnte aber nach einer Umstellung das Spiel auf 4:2 drehen. Tassler, der alle Tore für Rangsdorf erzielte, verkürzte vor der Pause auf 3:4. Nach der Pause spielte die SG aber besser zusammen und der breitere Kader machte sich bezahlt. So gewann das Team am Ende durch eine gute Mannschaftsleistung und einen starken Torhüter 13:6.

Im Finale wartete der Dauerrivale aus Tegel. Die Saisonbilanz beider Teams war mit je einem Sieg gegen den anderen ausgeglichen, die letzte Partie hatte die SG 7:5 gewonnen. Diesmal hatte die Mannschaft aber nicht genug entgegenzusetzen und verlor 2:8. Weil aber Tegel auf die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft verzichtet, spielt die SG Ende Mai gegen das zweitbeste Team aus der Spielbetriebskommission Ost um die Teilnahme an der Endrunde.

Ergebnisse

Die U13 hat am kommenden Samstag in der Borsigwalder Grundschule Playoffs und spielt dort als Gewinner der Hauptrunde gegen die Eisbären Juniors.