U15 ist Berliner Meister!

Die U15 des BAT kann den Titel aus dem Vorjahr verteidigen und gewinnt im Finale gegen den Dauerrivalen Vfl Tegel mit 19:8.

Die Vorrunde konnten die BAT-Talente als Tabellenerster beenden und spielte so im Halbfinale gegen das Team aus Mellensee. Aufgrund einiger Unkonzentriertheiten konnte man seiner Favoritenrolle zuerst nicht gerecht werden und so dauerte es bis zur 17. Minute ehe man mit 3:2 erstmals in Führung gehen konnte. Danach schaute das Team aber nicht mehr zurück und zog mit einem 13:5 ins Finale ein.

Dort hatte man erneut Startschwierigkeiten und lag zwischenzeitlich bereits mit 2:5 hinten. Doch die junge Truppe ließ sich nicht beirren und drehte die Partie noch vor der Pause zum 7:6 Zwischenstand. Nach der Unterbrechung legte das Team der Trainer Kuld und Thun ordentlich nach. Endergebnis 19:8.

Jetzt gilt es den Fokus auf die DM-Quali zu legen, die am 20.05 in Berlin gegen die Vertreter der SBK Ost stattfindet.